Mehr Power! 01.07.2016

Im Rahmen einer Kooperation mit Thomas Krenn und Suse nehmen wir an einem Projekt zur Evaluierung von OpenPOWER Servern teil.

Ziel dieses Projektes ist es die Leistungsfähigkeit der aktuellen Power Prozessoren von IBM aufzuzeigen. Während der Großteil der Server und Desktop Systeme heutzutage mit Intel oder Intelkompatiblen Prozessoren läuft ist IBM noch immer mit seinen PPC Prozessoren vertreten. Im Serversegment erstarken diese nun immer mehr, nicht zuletzt aufgrund der bis zu 96 Threads pro Prozessor und riesigen L3 und L4 Caches.

Unser Augenmerk liegt primär auf der Virtualisierung, da auch unsere Infrastruktur stark von Virtualisierung profitiert. Da wir lange Zeit keine PPC Systeme mehr in Verwendung hatten sind wir gespannt auf die Ergebnisse und Leistung der Server die uns freundlicherweise von Thomas Krenn zur Verfügung gestellt wurden.